Waschsand
Waschsand: Das ist das altbewährte traditionelle Handreinigungsmittel für die ölverschmierten Hände eines Restaurators oder die geplagten Hände eines Gärtners. Ich habe auch schon gehöhrt dass der Waschsand als 'peeling' eingesetzt wurde. Das soll aber keine Empfehlung sein.
Dass der Waschsand nach einiger Zeit hart wird, ist normal. Als Abhilfe kann man entweder etwas flüssige Schmierseife oder etwas Wasser hinzufügen und gut umrühren bis der Waschsand wieder pastös wird.
Ich gebe zu, dass es den Waschsand billiger gibt, aber was macht man mit einem 10kg Eimer zu Hause?
!
XWS150
Gewicht: g

Waschsand 150g

Waschsand: Das altbewährte traditionelle Handreinigungsmittel für die ölverschmierten Hände eines Restaurators oder die geplagten Hände eines Gärtners. Im praktischen 150g Becher.