ROST Schutz
Rostschutz ist das 'Ah' und 'Oh' der Restauration. Mit gutem Rostschutz hat man nicht nur lange Freude am Hobby, sondern erhält auch den Wert des Lieblings.
Somit ist der Rostschutz nicht nur an äusseren Teilen wichtig, sondern auch in geschlossenen Räumen wie zum Beispiel im Tankinnenraum extrem wichtig.

Oft ist es ein Problem den originalen Tank wieder zu beschaffen - das nur, weil da einige Rostlöcher sind. Abgesehen davon, dass die Beschaffung problematisch ist, oft sind die nachgebauten Tanks dann nicht mit dem Original identisch. So fehlt zum Beispiel die Ablass-Schraube beim MGB-Tank bei den Nachbauten. Mit dieser Tankrestauration ist es möglich den Original Tank zu erhalten.
A C H T U N G: Benzindämpfe sind schwerer als Luft und sammeln sich daher an den tiefsten Stellen der Garage !!
Tank restaurieren mit diesem Tank sealer geht ganz einfach. Nachdem der Tank ausgebaut ist und innen gereinigt ist einfach mit dem TankSealer befüllen, und wieder ausrinnen lassen.
Das scheint zwar im Prinzip leicht zu sein, aber der Teufel liegt im Detail:
  • Innenreinigung:
    Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
    Entweder Sie sind mit einem Galvanik-Betrieb befreundet (Entlacken in dem 'Säurebad' bis der komplette Lack aussen und innen entfernt ist. Dadurch sind auch die verschiedene Roststellen 'entrostet'. Das kann Dauern...)
  • richtiges Benetzen der Tank-Innenoberfläche mit dem TankSealer. Es ist wichtig, dass die Tank-Innenoberfläche komplett und ohne 'Pfützen' gleichmässig beschichtet ist.
Eine Beschreibung der Arbeiten finden Sie einerseits in der beiliegenden Gebrauchsanweisung oder hier.
!
FER1L
Gewicht: g
Fertan 1L

FERTAN

FERTAN gibt es nun schon sehr lange.(ca 20Jahre)
FERTAN ist eine Flüssigkeit zur Behandlung, Beseitigung von Rost. Rost ist eine Reaktion des Eisens mit dem Sauerstoff. (Oxydation)
Da FERTAN auf Wasserbasis aufgebaut ist muss VOR der Behandlung die zu behandelnde Fläche sauber sein. Das heist frei von Schmutz und Fett (silikonfrei, Ölfrei), Rost spielt dabei keine Rolle. Vorteilhaft ist es, wenn lose Rostpartikel entfernt wurden. (Drahtbürste) Dabei kann die zu behandelnde Fläche auch mit Wasser abgewaschen werden, wobei FERTAN auch auf die noch feuchten Flächen aufgetragen werden kann.
Die Wasserbasis bedingt eine Verarbeitung über +5GradC; nach dem Einwirken von ca 24-48Stunden, kann die Fläche mit Wasser abgespült werden.

Klar ist, dass vor der weiteren Behandlung die Fläche gut getrocknet ist.
Es ist unbedingt erforderlich dass nach max 6 Monaten die behandelte Fläche mit einer herkömmlichen Schutzschicht (Holraumschutz, Lack etc) zusätzlich geschützt wird.
Nähere technische Beschreibung finden sie hier: http://www.fertan.de/techninfos.html
POR15QU
Gewicht: g

TankSealer 1 Quart (0,96 Liter)

VERBRAUCH ungefähr:
113 ml (4 oz) 10 Liter Tank
226 ml (8 oz) 20 Liter Tank
0,46 l (1 Pint) 40 Liter Tank
0,96 l (1 Quart) 96 Liter Tank